Ich liebe diese Arbeit sehr! Es berührt mich immer wieder, das Vertrauen zu spüren, das mir die Klienten entgegenbringen und zu erleben, wie sich Blockaden und alte Themen in stiller Konzentration auflösen oder zumindest mildern.

Es kann auch sein, dass die Arbeit mit den Mantren erst einmal Verwirrung auslöst oder Probleme deutlicher macht, ähnlich wie in der Homöopathie.

Es ist eine sehr feine Energie und deshalb sehr kraftvoll auf tiefen Ebenen. Sich auf diese Möglichkeit einzulassen, benötigt Vertrauen.

Der Klient liegt oder sitzt und wird von mir an verschiedenen Körperstellen leicht berührt, während dessen ich innerlich die Mantren rezitiere und die Energie durch mich auf den Klienten übertragen wird.

Sehr gern wende ich die Mantren zur Behandlung gebrochener Herzen an. Wenn unsere Herzen wund sind und wir uns verschließen (weil schlimme Erfahrungen aus unserer Kindheit noch in uns wirken, wir Probleme mit dem Partner haben, ein Unglücksfall geschehen ist...), dann halten wir unsere stärkste Selbstheilungskraft gefangen.

Die "Herzmantren" können tiefe, innere Schmerzen lösen und uns in ein seelisches Gleichgewicht zurückbringen, von dem aus sich das Herz wieder öffnen und die Liebe freier wachsen kann.

 

Eine Behandlung dauert ca. 1,5 – 2 Stunden und kostet 72,- Euro.

 

Für meine Klienten: Bitte unterstützen Sie die Wirkung der Behandlung, indem Sie an diesem Tag möglichst kein Fleisch essen, viel Wasser trinken und sich nach der Behandlung Ruhe gönnen.