Ich habe viele Menschen kennengelernt, die sich nach mehr Liebe sehnen, eine glückliche Partnerschaft haben wollen, weniger Probleme mit ihren Arbeitskollegen...Wer will das nicht?
Oft fragen wir uns „Weshalb geht das nicht so gut, wie ich es mir wünsche? Liegt es an mir oder an den Anderen?“

Wer ein offenes Herz hat, dem fällt es leicht

Das Zusammensein mit Anderen lebendig, freudvoll und mit viel
   Nähe zu genießen.
Sich selbst und Andere nicht zu verurteilen, nett mit sich zu sein
   und mehr Mitgefühl zu erleben.
Eine leichte und fröhliche Atmosphäre in der Familie zu gestalten
Innerlich weitgehend frei von negativen Gedanken zu sein
Nicht mehr so verletzlich auf Angriffe Anderer zu reagieren
Sich ein schönes und gemütliches Arbeits- und Wohnumfeld zu
   erschaffen
Eine liebevolle Partnerschaft zu haben
Leicht neue Freunde und Kontakte zu finden
Und so vieles mehr, wonach sich viele Menschen sehnen.............

Jeder macht seine eigenen heilsamen Erfahrungen, wenn das Herz sich öffnet.

Mit der Anwendung der "Herzmantren" können Sie schmerzhafte Erfahrungen in sich auflösen und immer besser gehen lassen. Es ist eine sanfte Veränderung. Nicht alles wird sofort gelöst, doch das Leben wird leichter, spontaner, liebevoller

Es kann auch sein, das Sie gar keinen Schmerz spüren und sich manchmal einfach innerlich leer und traurig fühlen, oft müde sind und sich zu Allem antreiben müssen oder gern einen leichteren und vertrauensvolleren Kontakt zu anderen Menschen haben möchten.

Wenn Sie beginnen mit diesen Mantren zu arbeiten, lösen sich alte Blockaden und es kommt vor, das ein schwieriges Thema erst noch einmal auf der Bildfläche erscheint. Es kann sich für die Dauer der Übung noch einmal zeigen, wird in Ihnen hochgeschwämmt, noch einmal bewusst wahrgenommen und dann darf es gehen.
So können Sie eine wirkliche, dauerhafte Veränderung bewusst erfahren.

Mit der Öffnung, die Sie dann erleben, können ganz neue Möglichkeiten auf Sie zu kommen und das Leben kann viel leichter und schöner werden.

„Loka Samasta Sukino Bhavantu – mögen alle Welten glücklich sein!“

In diesem Seminar unterrichte ich die Mantren und wir üben ihre Aussprache. Ich gebe eine Lichtzeremonie (Arathi), sowie eine Energieübertragung mit den Mantren (Shaktipad).
Außerdem habe ich noch ein paar Hinweise und kleine Alltagsrituale, die die Herzöffnung leichter machen.